WagEd.jpg


button news
button sponsoren
video test
 


Buron Chiefs vs. Buron Flyers

09.01.11

 

Nach längerer Zeit bestritten die Buron Chiefs gestern ein Freundschaftsspiel in der Sparkassenarena gegen die Buron Flyers und gewannen deutlich 15:5.

 Nach der schnellen Führung der Chiefs konnten die Flyers durch einen schnellen Konter ausgleichen. Da beide Teams mit drei kompletten Blöcken agieren konnten, enwickelte sich eine temporeiche Partie. Die Chiefs erspielten sich in der Folge ein optisch deutliches Übergewicht mit viel Scheibenbesitz und konnten nach einer 3:1 Führung mit 6:2 in die Halbzeitpause gehen.

In einer seiner berühmt berüchtigten Pausenansprachen, forderte Coach „Ente“ Müller drei klare Veränderungen von seinem Team: 1. Tore, 2. Schnelle Wechsel und 3. Lächeln und Spaß haben.

Den letzten Punkt nahm sich besonders unser Abwehrrecke Ranger zu Herzen, der in der zweiten Hälfte mit sichtbarer Spielfreude zu Gefallen wußte.

Kurz nach Wiederanpfiff gelangen den Chiefs vier schnelle Tore, wobei sich besonders die erste Reihe mit Bliffo, Oelle und Jens in Szene setzten konnte. Wer nun glaubte, das Spiel sei gelaufen, hatte sich getäuscht. Die junge Truppe der Flyers, die auch in einer Hobbyrunde aktiv sind, kämpfte zurück und konnte den Vorsprung durch zwei erfolgreiche Konter verkürzen. In dieser Phase hatten es die Chiefs vor allem ihrem hervorragend aufgelegten Torwart Peter „Bumsi“ Thums zu verdanken, daß die Partie nicht mehr kippte. Er vereitelte mit tollen Paraden mehrere Eins-gegen-Eins-Situationen und hielt so den Vorsprung seiner Mannschaft fest.

Davon beflügelt, klappte das Zusammenspiel bei den Chiefs in den Reihen Kolle / Gschwilli / Walk und Tsunami / Ente / Präsi immer besser und so stand am Ende ein deutlicher und auch in der Höhe verdienter 15:5 Erfolg zu Buche.

Mit dieser ansprechenden Leistung haben die Buron Chiefs als einzigartiges Team im Eishockeybusiness einmal wieder Werbung in eigener Sache gemacht.

Bedanken möchten wir uns noch beim Andi, der sich diesmal als Teambetreuer zur Verfügung gestellt hat und bei unserer Teamfotografin Conny Oelßner, die uns beim Spiel ins beste Licht gerückt hat. Die Bilder sind bereits unter der Rubrik „Fotos“ online.

 Für die Chiefs erfolgreich waren:

Kolle (3), Oelle (3), Tsunami (2), Bruce, Gschwilli, Ranger, Ente, Präsi, Jens und Oleg Alleinikov.

 

vuaTwitter

 

 

   

Design by ELA 2009